Weingeschichte – Die ersten Großreiche und die Erfindung des Weinbaus

Weinlese Ägypten

Fast unglaubliche 8.000 Rebsorten kennt man heute auf dieser Erde und sie haben alle eine Mutter: vitis vinifera Sativa und die ist eine Diva, genau wie ihre Kinder.

Unserer Diva ist es nämlich lange nicht egal wo sie wächst, wie der Boden beschaffen ist, wieviel Wasser es gibt und wieviel Sonne. “Weingeschichte – Die ersten Großreiche und die Erfindung des Weinbaus” weiterlesen

Perkeo und das große Fass

Großes Fass Heidelberg

Darf ich vorstellen: Perkeo, Hofzwerg.

Naja, eigentlich hieß er Clemens Pankert oder vielleicht auch Giovanni Clementi, das weiß niemand mehr so genau, geboren wurde er im Jahre 1702 in Südtirol und er war so ziemlich die liebste Gesellschaft des Kurfürsten Karl III. Philipp von der Pfalz und er war vor allem der Hüter des „Großen Fasses”, des so berühmten, das dort im Heidelberger Schloss heute immer noch zu sehen ist. “Perkeo und das große Fass” weiterlesen

Anbaugebiet Mosel früher Mosel-Saar-Ruwer

Reichsburg Cochem

Das älteste deutsche Weinanbaugebiet ist die Mosel. Bis zum Jahr 2007 bekannt unter Mosel-Saar-Ruwer, die Änderung des Deutschen Weingesetzes führte zur Umbenennung des Anbaugebietes, seine Ausdehnung jedoch wurde nicht verändert, so dass Saar und Ruwer weiter dazu gehören. Nicht weniger als 125 kleine Weindörfer gilt es hier mit Rad oder Schiff zu entdecken. “Anbaugebiet Mosel früher Mosel-Saar-Ruwer” weiterlesen

Wein und Menschen: August Herold

1902 war es, genauer gesagt am 7. August, als der Landwirt und Weingärtner Josef Herold und seine Ehefrau Josefine, geb. Benz Eltern eines Sohnes wurden. Sie nannten ihn August. August war klug und erhielt die Möglichkeit eine höhere Schule in Ehingen an der Donau zu besuchen, wo er im Jahr 1921 sein Abitur machte. Zum Wintersemester des Jahres 1922 begann August Herold an der Landwirtschaftlichen Hochschule in Stuttgart-Hohenheim sein Studium. Im Sommer 1925 verließ er die Hochschule als Diplom-Landwirt und ging zunächst in die Pfalz und von dort aus nach Naumburg an der Saale. Hier arbeitete er in der staatlichen Weinbauverwaltung, genauer gesagt in der Biologischen Reichsanstalt für Land- und Forstwirtschaft, Abteilung Rebenzüchtung. Am 1. August des Jahres 1928 übernahm er die Leitung der Württembergischen Anstalt für Rebenzüchtung und Rebenpropfung in Weinsberg. Gleichzeitig leitete er auch die Versuchs- und Wirtschaftsbetriebe in Offenau, Gundelsheim und Lauffen am Neckar. “Wein und Menschen: August Herold” weiterlesen

Alkaios (Alkäus) von Lesbos: „In Vino Veritas“

Alkaios und Sappho

Wenn man danach fragt welches Sprichwort oder welcher Spruch jemandem zum Thema Wein einfällt, dann kommt meist als eine der ersten Antworten: „In vino veritas“ – „Im Wein ist Wahrheit“. Kaum ein anderes Zitat hat eine derartige Berühmtheit erlangt und kaum ein anderes Zitat in Sachen Wein ist so alt wie dieses. Obwohl dieses Zitat in seinem Ursprung gar nicht Lateinisch ist, sondern griechisch: “οἶνος […] καὶ ἀλάθεα.” Und erst durch römische Übersetzungen dann Eingang in den allgemeinen Sprachgebrauch gefunden hat. “Alkaios (Alkäus) von Lesbos: „In Vino Veritas“” weiterlesen